Bild 1 Bild 2 Bild 3


Das Geschenk zur Geburt: gemacht für eine ganz besondere Zeit im Leben einer Frau.

Der Stillring wird Ihnen während der Zeit des Stillens hilfreich zur Hand gehen, und Sie nach Beendigung der Stillzeit an diese einmalige und intensive Zeit mit Ihrem Kind erinnern. Möglicherweise kann er Ihnen in einer schwierigen Anfangsphase eine Ermutigung zum Weiterstillen sein.


 

In der Regel legen Sie Ihr Kind an beiden Seiten an. Die nächste Stillmahlzeit beginnen Sie dann mit der Seite, an der Ihr Kind zuletzt getrunken hat.

Stecken Sie den Ring nach jedem Stillen an die andere Hand, und Sie sehen anhand des Ringes, an welcher Seite Sie Ihr Kind als Nächstes anlegen müssen.

 

Das Einzigartige dieses Ringes ist jedoch, dass Sie mit ihm die Uhrzeit des Stillens erfassen können. Schieben Sie dafür den Reiter des Ringes stets auf die Anfangszeit des Stillens und Sie wissen immer, wann Sie zuletzt gestillt haben.

Ich wünsche Ihnen eine glückliche Stillzeit mit Ihrem Kind!

Herzlichst Andrea Schladebach